...sind wichtige Schlüssel zum Erfolg Ihrer Internet-Seite! Halten Sie daher Ihre Kommunikation stets auf dem neuesten Stand. Und zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie ein dynamisches Unternehmen sind.

 

Zu den Funktionen von TYPO3 Content Management System gehören unter anderem zeitliche Steuerung zum Einblenden und Entfernen von Inhalten, Rollen- und Rechtesystem, Suchfunktion für statische und dynamische Inhalte, automatische Sitemap, Druckansicht, Nutzerverwaltung, Mehrsprachigkeit, suchmaschinenfreundliche URLs, die sich über verschiedene Zusatzmodule (sogenannte Extensions), wie z. B. Gästebücher, Foren, Newsletter, Statistikmodule etc. erweitern lassen. Bilder, Texte, Tabellen, Animationen sowie externe Datenquellen.

 

» CMS-TYPO3 Referenzen

CMS TYPO3 ist eine bequeme und zukunftssichere Lösung, mit der Sie Ihre aktuellen Kommunikationsbedürfnisse jederzeit voll im Griff haben.

 
Was wir Ihnen auch anbieten: Wir erstellen z.B. nur das Layout und die Struktur Ihrer Internet-Seite, sodass Sie die Inhalte selbst einfügen können. Sie können dann von jedem Internetzugang aus bearbeitet werden, egal, ob der Redakteur oder Mitarbeiter in München, Italien oder in den USA vor einem Computer mit Internetzugang sitzt – er kann seine Daten von überall in der Welt aus aktualisieren. So sparen Sie Zeit und Aktualisierungskosten durch Agenturen und haben die volle Kontrolle über den Inhalt Ihrer Webseite.

 

» Webseite-Entwicklung Ablauf (Infos)

» Auf CMS-TYPO3 Umsteigen (Relauch Ihre HTML-Webseite)


Das von uns angebotene Content Management System TYPO3 hat einige wichtige Vorteile:

Vorteile übersicht einer CMS Webseite

 

Flexibilität

es gehört zu den vielseitigsten Lösungen auf dem Markt

Rechtesystem

Es kann geregelt werden, welcher Benutzer auf der Webseite in welchem Bereich Rechte zugeteilt bekommt

Dynamische Inhalte

Modulare Erweiterungen wie z.B. Foren, Umfragen, Shops, Applikationen, Suchfunktionen und News-Management stehen als Module zum Einsatz bereit. Wie alle guten CMSe unterstützt auch TYPO3 User definierte Erweiterungen.

Einhaltung des CI

Durch die Trennung von Inhalt und Layout erscheint der Web-Auftritt immer durchgängig  im CI des Unternehmens.

Content-Distribution

Da Inhalte vom Layout getrennt sind, können diese über Schnittstellen anderer Systemen (Print, andere Webseiten usw.) zur Verfügung gestellt werden.

Zeitgesteuertes Einblenden

Bestimmte Inhalte sind für den Web-User nur zu bestimmten Zeiten interessant (Weihnachtsspecials, Sonderverkäufe, Aktionen). Diese werden von einem CMS zu einem bestimmten Datum ein- oder ausgeblendet.

______________________________

Updates

Für kleine Änderungen brauchen Sie uns nicht, sondern nur sich selbst. Siehe Grafik »»

______________________________

Verteiltes Einpflegen von Inhalten

Eine Webseite lebt von ihrer Aktualität. Die Aufgabe und Inhalte einzubinden können unabhängig vom Standort mehrere Personen übernehmen. 

Programmieren eigener Module

Kein Redaktion-System kann alle Bedürfnisse des jeweiligen Kunden abdecken. Es sollte deshalb eine Schnittstelle vorhanden sein, wo z. B. externe Datenquellen eingebunden werden können. 

Workflow

Eingefügte Inhalte müssen von verschiedenen Personen freigeschaltet werden, bevor die Texte online gehen. 



Überzeugen Sie sich selbst!! 

» Unsere CMS-TYPO3 Referenzen

Unser Leistungsspektrum:

» Klassische Media / Corporate Identity und Desktop-Publishing

» Web- und Screen Design, Internet- und PowerPoint Präsentationen

» Aktuelle Projekte

 

Lernen Sie uns kennen und nutzen Sie unser Know-How  und unsere langjährige Erfahrung und senden Sie uns Ihre Anfrage.

 
Auf Content Management Systeme setzen z.B. Unternehmen wie:

3M Deutschland GmbH | AUDI AG | AXA Konzern AG | BASF | Bayer Business Services GmbH | Bundesjustizministerium | Coca-Cola GmbH | Deutsche Ärzte-Versicherung | Deutsche Postbank AG | Deutsche Telekom AG | DKV Deutsche Krankenversicherung AG | DSL Bank | Deutsche Welle | Erzbistum Köln | Essilor GmbH | Gruner + Jahr AG & Co KG | Hauni Maschinenbau AG | HKL Baumaschinen GmbH | International Olympic Committee | JAKO-O GmbH  | Janssen Cilag GmbH | Kaufhof Warenhaus AG | Lufthansa AG  Barbie | Barclays Capital | Boots | bp | British Airways | Cadbury Schweppes | cadence | Carlsberg Breweries | Cartier | Cisco Systems | Coca-Cola Company | Danske Bank | Dell, DTC | DuPont | Electrolux | Ericsson | Estée Lauder | Finartis Financial SA | First USA | Genzyme | Greenpeace Deutschland e.V. | Health Allies | Hydro Texaco | IFM Geomar | IKEA | Janssen Pharmaceutica | Kellogg's | Kodak | Kraft Food International | Lego | Lloyds TSB | Maersk Sealand, McNeil | Microsoft | NEC Packard-Bell | New Yorker | Nike Europe | Nobel Biocare | Observer | Ortho Biotech Products | Pfizer Pharmacia | Philip Morris International | Philips | Purdue | Rezidor SAS | SAAB | Salzgitter AG | Sara Lee Douwe Egberts | Swedish Match | Thomson Corporation | UBS AG | Unilever | Verizon Communications | Vodafone | Volkswagen AG | Volvo Car Corporation | Volvo Group | Washington Mutual | Zoologischer Garten Berlin AG | Metro AG | METRO Cash & Carry International AG | OEV - Verband öffentlicher Versicherer , Pallas Versicherung AG | ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG | Rudolf Wild GmbH & Co. KG | Sony Deutschland GmbH | Triumph International AG | UBS AG | VICTORIA Versicherung AG | Vöslauer Mineralwasser AG | Allied Domecq | American Airlines | American Express | Armani | AT Wireless, Bank Linth AG |

 

Fördern Sie unsere DOT IN MOTION Broschüre an.

 

 

Copyright © dot-in-motion.de | All rights reserved